Landhaus Herzog Maria Alm Region Hochkönig

Hundstein, Statzerhaus

Der einfachste und kürzeste Weg führt vom Berggasthof Christernreit über die Griesbachhütte quer durch Weiden und Hochalmen auf den Hundstein. Gehzeit ca. 5 Stunden.

Das Statzerhaus steht auf einem der schönsten Aussichtsberg Österreichs (Hundstein), daher hat man rund um das gesamte Haus eine wunderschöne Aussicht in alle Richtungen.
Man schaut Richtung Taxenbach, Saalfelden, Maria Alm, Zell am See. Sonnenauf- und -untergänge auf dem Hundstein sind unvergesslich. Der kesse Spruch der Wirtin, die legere aber herzliche Art im Umgang mit den Gästen, der ausgezeichnete Schweinebraten oder der schmackhafte Apfelstrudel. Es gibt viele Gründe, warum es viele Menschen immer wieder hinauf zieht.
Das Statzerhaus wurde nach gut zweijähriger Bauzeit am 29. Juni 1891 eröffnet und ist seit 1892 - mit einer Ausnahme, 1973 - ständig bewirtschaftet. Als erster Hüttenwirt wird ein gewisser Thomas Kröß aus Bayern genannt.1897 brannte die ursprüngliche Hütte durch die Unachtsamkeit eines Diebes aus und musste abgerissen werden. Am 8. September 1900 konnte der Neubau eingeweiht werden. Er wurde nach dem Alpinisten Moritz Edler von Statzer (Praktischer Arzt, kurzzeitiger Präsident des ÖTK) benannt und für die nächsten sechs Jahre von Franz Schwaiger aus Zell am See geführt.
1974 wurde ein 4,2 km langer Wirtschaftsweg zum Statzerhaus errichtet und das Haus von den auch heute noch aktiven Hüttenwirten Gusti und Hans Hasenauer aus Maria Alm übernommen. Sie unterzogen das Statzerhaus 1984/85 einem neuerlichen Umbau und eröffnen diesen am 29. Juni 1986, auf den Tag genau 95 Jahre nach der Ersteröffnung.

Allgemeines: Das Statzerhaus ist jedes Jahr zwischen Pfingsten und Mitte Oktober durchgehend geöffnet. Es bietet 6 Betten und 27 Matratzenlager. Es ist von von Taxenbach und Gries in 4½ Stunden, von Bruck und Maishofen jeweils fünf Stunden, von Maria Alm in 4 ½ Stunden, von Dienten in 5½ Stunden, vom Gasthaus Waldheim in Thumersbach in drei Stunden und von der Bergstation Aberg in 2½ Stunden zu Fuß erreichbar.
Neben dem über die Grenzen Salzburgs hinaus bekannten Hundstoa-Ranggeln findet in unmittelbarer Nähe des Statzerhauses am zweiten Samstag im August auch das "Wausnschießen" (Mundart für Wiesenschießen), ein Stockschießen auf Gras statt. Beim Plattenschmeißen am darauffolgenden Samstag treten an die 150 Personen in Teams gegeneinander im Hufeisen-Schmeißen an. Und schließlich treibt im September der "Hundstoa Biag Di" fitte Mountainbiker über 16 km auf den Gipfel des Hundstein.



 




Peter & Christa Herzog • Landhaus Herzog • Untere Sonnleiten 13 - 5761 Maria Alm - Region Hochkönig
T: +4365848466 - F: +4365848466 - landhausherzog (at) sbg.atwww.landhausherzog.at

IMPRESSUM

powered by UrlaubSalzburg.com  web & cms design by oblique.at